Sie möchten mehr erfahren?


Ursprung meiner Bilder ist meine Sicht auf die Welt, insbesondere auf den Menschen, sowie ihr Zusammenspiel als überaus kompliziertes und oft nicht verständliches Gewebe.
 
Zuerst entwickle ich aus einer erlebten oder gesehenen Situation, einem Foto in den Medien, einem beeindruckenden Ereignis in meiner Umgebung oder auch aus einer Stimmung heraus eine Bildidee. Dabei entsteht vor meinem geistigen Auge eine Form, vergleichbar mit dem Plot eines Films. Das Resultat ist eine erste Skizze, aus der sich meine Zeichnung ergeben wird. 
Dann lasse ich dem Material, dem Werkzeug und nicht zuletzt meiner Intuition freien Lauf. Und so entsteht aus dem Fluss der Vorstellungen und der Emotionen das Bild. 
 

 1948            geboren in Münster/ Westfalen
 1966            Studium der Germanistik und Geschichte in Münster und Göttingen
 1974            Heirat mit Dr. Klaus-Robert Kabelitz
 1974            Lehrerin für Deutsch, Geschichte und Literatur an Kölner Gymnasien
 1976            Geburt der Tochter
 1985            Atelier in Köln
 1990            Seit 1985 Ausbildung in Zeichnung und Komposition bei Marlini
                      Wickrama Sinha in Köln
 1990/95      Teilnahme an den Symposien Weißenseifen

Einzelausstellungen

2007     Bundesfinanzakademie, Brühl
2012     C&S Office plus, Köln
2014     Martinikirche, Siegen
2015     Rathaus-Apotheke, Köln
2016     Galerie Smend (Galerie 0), Köln
2017     15. Kunstmeile, Köln-Rodenkirchen 
2020      Galerie Petersburger, Köln

Gemeinschaftsausstellungen

1991     Bezirksrathaus, Köln-Rodenkirchen
1995     Kunstzentrum Alte Lederfabrik, Köln
2012     Teilnahme an der 10. Rodenkirchner
              Kunstmeile, Köln-Rodenkirchen
2016     Galerie 0, Köln 
2017     Werkstatt-Galerie Tam Uekermann, Köln
              St. Michael, Köln
              Galerie 0, Köln
2018     Lichthof Sülz, Köln
              Kunstforum Eifel, Gmünd
              Interimsgalerie K 41, Köln
              Bürgerhaus-Galerie, Castrop-Rauxel